Programmierung/Design:
        TRISIGN-graphics

   




    Unser Verein ist Mitglied im:

       

         Startseite
         Ziele
         Termine
         Züchter
         KV Sächsische Schweiz
         Mitgliedschaft
         Galerie
         Links
         H.G.Flath
         Kontakt
         Landhandel Hänichen
         Impressum
         Gästebuch


Pokale Medaillen Trophäen | pokaldiscounter.de
Pokale kaufen

Besucherzähler

    

   


Willkommen auf der Homepage des
Rassekaninchen Züchtervereins S98 Dohna/Heidenau e.V.
Wir wünschen viel Spaß!




Offene Kreisschau des KV Sächsische Schweiz!
26. Kreisschau
01.12.-03.12.2017
Im Sächsisch Böhmischen Bauernmarkt
Am Landgut 1-3
01809 Dohna
Unweit der Autobahn A17, Abfahrt Heidenau / Sachsen
Richtung Röhrsdorf /Bosewitz
Beschilderung ->Sächsisch Böhmischer Bauernmarkt folgen!
ÖpnV: Linie 89 Bis Endhaltestelle Röhrsdorf


Ausstellungspapiere Kreisschau 2017

Über uns:


Als einer der größten Rassekaninchenzüchtervereine der Sächsischen Schweiz, möchten wir uns und die Arbeit mit unseren Tieren vorstellen. Mit diesem aufwendigem und vielseitigen Hobby, gestalten wir unsere Freizeit und fördern die Rassekaninchenzucht. Die Liebe und das Verständnis zum Tier stehen dabei im Vordergrund. Wir hoffen das wir mit unserem Internetauftritt ein Tor zu diesem Hobby öffnen können. Wenn Sie Interesse an der Kaninchen- insbesondere Rassekaninchenzucht haben, sprechen Sie uns an wir helfen gerne weiter. Nützliche Tipps und nötiges Hintergrundwissen werden auf den Vereinstreffen und auf Fachforen vermittelt.

Auch wenn Sie sich als Kaninchenhalter oder als Familie für Kaninchen begeistern können...Unsere Züchter haben ein offenes Ohr für fast alle Fragen rund um dieses Thema.


Interesse an der Vereinsarbeit? Sie züchten auch Rassekaninchen und wollen den monatlichen Erfahrungsaustausch und weitere Interessante Veranstaltungen besuchen?
Sie wollen Kontakte zu anderen Züchtern knüpfen, ihren Bestand erweitern oder erneuern? Sie sind auf der Suche nach Schauterminen in der Region? Dann sind Sie hier richtig!

Zu den Aktivitäten im laufenden Jahr


Am Wochenende 08.+ 09.04.2017 stellten unsere Züchter auf dem Pirnaer Marktplatz zum "Pirnaer Oster-Erwachen" ihre Rassekaninchen zur Schau. Familie Schmiade / Zimmermann folgte der Einladung des Vereins "Pirna in Aktion" e.V. und stellte eine Häsin Separator mit Jungtieren, Kalifornierjungtiere, Löwenkopfkaninchen, Lohkaninchen havannafarbig sowie einen Dalmatiner Rexkaninchenrammler dreifarbig sowie ein Hermelinrammler Blauaugen aus. Die Kinder konnten abwechselnd die Kaninchen streicheln. Die Kaninchenpräsentation kam bei allen sehr gut an. Es konnten viele Fragen beantwortet werden. Auch neue Kontakte wurden geknüpft. Super Wetter und viele andere Aktionen und Attraktionen (Kinderkarusell, Ponyreiten, Bastelmöglichkeiten für Kinder und der verkaufsoffene Sonntag) machten die ganze Sache rund.

Am Mittwoch den 12.04. waren die Kinder des "Kindergarten Dieselstrasse" aus Dresden Leuben bei den Zuchtfreunden Zimmermann/Schmiade (S98) zu Besuch. Hier konnten viele leuchtende Kinderaugen beobachtet werden. Die Kinder hatten auch Karotten mitgebracht, worüber dich die Osterhäschen natürlich sehr freuten. Auch die Meerschweinbabys konnten bestaunt werden. Im Kindergarten angekommen wurde dann eine Wandzeitung gestaltet.



Am Karsamstag stellte dann unsere Jugendzüchterin Lara Zimmermann (S98) im Hornbach Baumarkt, Dresden Prohlis ebenfalls eine Häsin Separator mit Jungtieren aus, was auf großen Zuspruch vor allem bei den Kinder der Kundschaft traf. Zum Blütenfest in Borthen bei Dohna (05.-07.05.2017) sind die Züchter des S98 ebenfalls wieder vor Ort. Dort werden wir wieder einige Rassekaninchen vorstellen, Aufklärungsarbeit leisten und für Kinder eine kreative Gestaltungsmöglichkeit bieten.



Beim Borthener Blütenfest vom 05.05.-07.05.2017 auf dem Gelände des Schlosses Röhrsdorf bei Dohna sind wir auch wieder dabei. Wir nutzen die Gelegenheit, mit einer kleinen Tierschau, auf die Rassekaninchenzüchter bzw. die Arbeit mit den Rassekaninchen im Verein aufmerksam zu machen. Wir präsentierten, Kalifornier s/w, Hasen, Separator, Lohkaninchen schwarz und hav, Zwergwidder blau-weiß, Zwergschecken dreifarbig,




Zu den Aktivitäten im Jahr 2016




Ein Malwettbewerb animierte die Besucherkinder je nach Alter, Kaninchen entweder auszumalen oder selbst zu zeichnen. Wir konnten uns über eine rege Teilnahme freuen und haben nun viele, sehr gute Ergebnisse der Kreativen Kinderkünstler zu bewerten. Alle Werke werden von den Züchtern des Rassekaninchenzüchterverein Dohna bewertet und die besten ausgewählt. Die Prämierung wird in 3 Altersstufen erfolgen damit alle Kinder eine Chance haben einen Preis zu ergattern. Die Werke mit den meisten Stimmen werden am Schausonntag der Kreisschau am ersten Advent im Sächsisch Böhmischen Bauernmarkt prämiert. Zudem werden alle Werke ausgestellt. Wie wir denken eine sehr gute Möglichkeit und gelungene Methode öffentlichkeitswirksam für die Arbeit im Verein bzw. für die Rassekaninchenzucht zu werben.
















Kreisschau 2016



Bericht zur 25. Kreisschau 2016 des Kreisverbandes der Rassekaninchenzüchter der Sächsischen Schweiz e.V. und den Aktionen rund um Ostern 2017. Unter der Schirmherrschaft vom Bürgermeister der Stadt Dohna Hr. Dr. Ralf Müller fand in der Zeit vom 25-27.11.2016 die 25 Kreisschau des KV. Sächsische Schweiz e.V. statt. Die Kreisschau wurde Kreisoffen veranstaltet. So wurden 282 Rassekaninchen von den Züchtern der Vereine aus Wilsdruff, Freital, Reinhardtsgrimma, Fördergersdorf, Dippoldiswalde, Altenberg, Oelsa, oberes Müglitztal, Bannewitz, Rathmannsdorf, Dittersbach, Stolpen, Struppen, Lohmen, Ulbersdorf, Pirna, Heidenau und auch aus Dohna ausgestellt.

Eine sehr vielfältige bunte Schau war das Ergebnis. Ein Riesengroßes Dankeschön allen Helfern und Mitwirkenden, ohne die dieser Höhepunkt im Kreisverband nicht möglich geworden wäre. Auch dem Bürgermeister, dem Bauernmarkt und Unterstützern sei auf diesem Wege recht herzlich gedankt. So leisten wir alle zusammen einen wichtigen Beitrag um Rassekaninchenschauen weiter durchführen und uns auch für die Zukunft "fit" zu machen und wichtige Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärungsarbeit zu leisten.

Ein Malwettbewerb zur Werbeschau (Blütenfest im Mai) animierte Kinder und Jugendliche Kaninchen zu zeichnen ob mit Vorlage oder mit Abkucken im Schaukäfig oder Frei nach Fantasie war den Kindern überlassen. Das Ergebnis war Überwältigend. Alle Teilnehmer hatten sich große Mühe gegeben um einen der ausgelobten Preise zu gewinnen. Wir staffelten also die Zeichnungen in drei Alterskategorien (0-6, 7-11, 12-18) und vergaben in jeder Gruppe drei Preise. Die Mitglieder des Vereins Dohna hatten bei einem Grillabend bei der Zuchtfreundin Diana Wolf und ihrer Familie, die Möglichkeit die jeweiligen Favoriten also Platz 1-3 in jeder Altersgruppe zu wählen. Die Siegerzeichner wurden dann postalisch benachrichtigt und zur Preisverleihung eingeladen.

Stolz konnten die Preisträger und deren Eltern ihre Pokale in Empfang nehmen. Ein über mehrere Tage gefertigtes Bild bekam einen Ehrenpreis und schmückt nun in Zukunft unseren Schaukatalog. Zuchtfreund Ingo Maindock der auch die Idee zum Malwettbewerb hatte organisierte im Sommer zwei Glasvitrinen von denen eine zur Kreisschau schon zum Einsatz kam. Hier zeigten wir Utensilien die wir Rassekaninchenzüchter im Laufe des Zuchtjahres benötigen. Der Standart, Fachbücher, Stallkarten, Tätowierkiste, Kaninchenwaage, Fellspanner, Fellpflegeutensilien, Schlachtmesser, Bolzenschussgerät, Fachzeitschriften, Futternäpfe mit unterschiedlichen Futterarten und Reinigungswerkzeuge wurden so den Besuchern präsentiert und erklärt. Auch eine Tafel mit Kaninchenkrankheiten wurde gestaltet und sorgte für reges Interesse.

Zu den Ergebnissen:



Beste Sammlung der Schau, Ralf Härtel (S98) ZwW. weiß RA 387,0Pkt. Beste Jungtiersammlung, Peter Hauswald (S98) Marburger Feh 32/26 Pkt. 1. Kreismeister Klasse1, Härtel Ralf (S98) ZwW. weiß RA387,0 Pkt. 2. Kreismeister Klasse 1, Füssel Helfried (S608) Hermelin BlA 386,5Pkt. 1. Kreismeister Klasse 2, Fritsche Jens (S600) Holländer schwarz weiß 386,0Pkt. 1. Kreismeister Klasse 3, Schmiade Peggy (S98) Loh hav., 385,5Pkt. 2. Kreismeister Klasse 3. Bender Martin (S98) Loh schwarz 385,0Pkt. 1. Kreismeister Klasse 4, Gräfe Berndt (S634) ZwW wildf. 386,5Pkt. 2. Kreismeister Klasse 4, Klemm Konrad (S541) Kleinsilber hell 386,0Pkt. 3. Kreismeister Klasse 4, Härtel Ralf (S98) Deutsche Kleinwidder wildf. 386,0Pkt. 1. Kreismeister Klasse 5/6, Zok Michael (S723) Castor Rexe 386,0Pkt.

Bester 1.0 Jugend Hermelin RA von Flora Richter (S600) 96,5Pkt. Beste 0.1 Jugend Kleinsilber schwarz von Tom Härtel (S98) 97,0Pkt. Bester Rammler Sen. Abt. Hermelin BlA von Helfried Füssel (S608) 97,5Pkt. Beste Häsin Sen. Abt. Kleinsilber hell von Konrad Klemm (S541) 98,0Pkt. LVE 386,0Pkt. Bender Jens (S98) Hasen weiß LVE 386,0 Pkt. Härtel Ralf (S98) Dt. KlW wildf. LVE 385,5Pkt. Bender Jens Hasen rotbraun

Den Bürgermeisterpokal (Barbarine aus Sandstein) erhielt Müller Harald für seine Sammlung Deutsche Widder wildfarben und 385,0Pkt. Der Pokal des Kreisvorsitzenden Andreas Wego (Räuchermann Fa. Flath Seiffen) ging an Diana Wolf mit Blauen Wienerkaninchen und 32/25Pkt.

Die Kreisverbandsehrenpreise erhielten Zfr. Rainer Albani (S496) Helle Großsilber 385,0Pkt. Reiner Hanisch (S496) Satin Thüringer 385,0Pkt., und Steffen Hentschel (S541) mit seinen schwarz weißen Zwergwiddern und 385,0Pkt.

Die Kreisverbandsvereinsehrenpreise (Sandsteinpokal "Lilienstein") erhielten: Schneider Ralf (S600) Dt. Riesen weiß mit 385,0Pkt., ZGM Lachmann (S654) 385,0Pkt. auf Kleinsilber Havanna, Berndt Gräfe (S634) auf ZwW Weiß BlA und 385,0Pkt., ZGM Kausch Wienhold (S541) mit 385,0Pkt Castorrexkaninchen, Martin Schirmer (S541) mit 384,5Pkt und Blaue Wienerkaninchen, Martina Maul (S870) 384,5Pkt. Blaugraue Wiener.

Insgesamt konnten die Preisrichter Gerda Radetzky, Heiko Haferkorn (Obmann), Reinhard Münze, und Thomas Schubert sich über eine sehr gute Qualität freuen. Es wurden 14 V- Tiere prämiert darunter ein 98ér sowie 3x 8/7er Jungtiere vergeben. 6 n.B. und 1x o.B. mussten ausgeschrieben werden. Für die V-Tiere und 8/7er Jungtiere, hatte Zuchtfreund Zimmermann wieder ansprechende Urkunden entworfen und ausgestellt. Wir beglückwünschen alle Preisträger und danken allen Zuchtfreunden für das Beschicken unserer somit vielfältigen Rassekaninchenschau und allen Helfern und Unterstützern für das Gelingen dieses Höhepunktes in unserem Kreisverband.



Wir feierten 70 Jahre RKZV S98 Dohna / Heidenau e.V.!!!

Seit 1944 existiert nun der Verein in Dohna.

Die Geschicke leiten derzeit Mario Sachse als Vorsitzender, Jens Bender als Stellvertreter, Kalman Fako als Kassierer, Peter Hauswald als Zuchtwart, Ralf Härtel als Zuchtbuchführer und Falko Zimmermann als Schriftführer und Öffentlichkeitsbeauftragter.

Die Tätowierungen der Kaninchen werden durch Henry Noack und Peter Hauswald vorgenommen. Anlässlich des Vereinsjubiläums trafen sich die Züchter unseres Vereins mit Ihren Angehörigen des S98 Dohna am 21.06.2014 zur Bergwerksführung im Marie Louise Stollen in Berggießhübel. Ein Mitglied des Bergwerksvereins leitete munter und mit allerlei Wissenswertem die Führung im ehem. Erzstollen. Nach der Führung ließen die Mitglieder den Abend in der Gaststätte Weltenbummler ebenfalls in Berggießhübel ausklingen. Das urige Brau und Schankhaus stellt uns für diesen Zweck sogar den Brausaal zur Verfügung. Ein Beamer warf Bilder aus alten Zeiten an die Wand. So konnten wir so manches Mal über Gewesenes schmunzeln. Die Zeit vergeht ja bekanntlich "wie im Flug".


www.marie-louise-stolln.de
www.brauhaus-weltenbummler.de

Kreisschau 2015



Schaubericht zur 24. Kreisschau des Kreisverbandes (Kreisoffen) der Rassekaninchenzüchter der Sächsischen Schweiz e.V. Am ersten Advent 2015 richtete der Rassekaninchenzüchterverein S98 Dohna e.V. Unter Schirmherrschaft des Bürgermeisters von Dohna Hr. Dr. Ralf Müller, die 24. Kreisschau des Kreisverbands Sächsische Schweiz aus. Die Preisrichter Ronny Schölzel, Lutz Wittstock, Steffen Kopsch, Uwe Drummer und Frank Hecker (Obmann) richteten am 25.11. über 281 Rassekaninchen. 15 Vereine, 52 Züchter mit 30 Rassen in 43 Farbschlägen wurden ausgestellt.

Marvin Aehlig aus Glashütte (S175) wurde Kreismeister der Jugendabteilung mit stolzen 386,0 Pkt. und Zwergwiddern weiß Bl. A. Er stellte eine 97ér Häsin und den Besten Rammler der Jugend mit 96,5Pkt. Mit seiner zweiten Zuchtgruppe Zwergwidder holte er den Kreisverbandsehrenpreis der Jugend auf 383,5 Pkt. Die Beste Häsin (97,0 Pkt.) der Jugendabteilung stellte Leon Höhle aus Fördergersdorf (S420) mit Rote Neuseeländerkaninchen und 385,0 Pkt.

Insgesamt haben 8 Jugendzüchter ausgestellt. Die Beste Jungtiersammlung der Jugend stellte Flora Richter aus Bahretal (S600) mit ihren Kleinsilber hell und 32/18 Pkt.

Insgesamt wurden auf die Gesamtzahl der Kaninchen 16x das Prädikat „V“ vergeben. Darunter 4x 97,5 Punkte. Die Beste Sammlung der Schau mit 387,5 Punkten stellte Zuchtfreund Konrad Klemm aus Grumbach (S541) mit seinen Kleinsilberkaninchen hell. Er wurde mit diesem sensationellen Ergebnis 1. Kreismeister der Klasse 4.





Erster und zweiter Kreismeister der Kl. 1. wurde Ralf Härtel (S98) mit Zwergwidder w.RA. Erster Kreismeister der Klasse 2 wurde unser ehem. Kreisvorsitzender Günther Zenker aus Rathmannsdorf (S654) mit Englischen Schecken und 386,0 Pkt. den zweiten Kreismeister dieser Klasse stellte Jochen Große (S600) aus Pirna mit Deutsche Riesenschecken schwarz und 385,0Pkt.

Den ersten Kreismeister der 3. Klasse konnte unser neues Vereinsmitglied Zfr. Matthias Schenk (S98) mit seinen Mecklenburger Schecken und ebenfalls 385,0Pkt. stellen. Der zweite Kreismeister ging an Zfr. Martin Bender ebenfalls S98 und Lohkaninchen schwarz mit 384,5Pkt.

Den zweiten Kreismeister der Klasse 4 holte sich die Zuchtfreunde der ZGM Lachmann aus Struppen (S654) mit bemerkenswerten 387,0 Punkten und ebenfalls zwei V Tieren ihrer Kleinsilber havannafarbig. Der dritte Kreismeister dieser Klasse ging an Zfr. Rainer Albani ebenfalls Struppen (S496) mit Schwarzen Wienerkaninchen und 386,0 Pkt.

Erster Kreismeister der Klassen 4/5 wurde Zfr. Michael Zok aus Oelsa (S723) mit seinen Castor Rexkaninchen 384,5 Pkt.

Die Landesverbandsehrenpreise konnten Zfr. Achim Baumann aus Lichtenhain (S511) mit 385,5 Pkt. HGrS, Zfr. Mario Sachse (S98) 385,5 Pkt. BlgrW, Zfr. Leon Höhle (S420) mit RN und 385,0 Pkt. sowie Zfr. Harald Müller (S163) DW wildfarben und Zfr. Helfried Füssel (S608) mit KlS hell, beide mit jeweils 385,0 Pkt. entgegennehmen.



Die beiden Bürgermeisterpokale gingen an Zuchtfreundin Berta Albani (S496) aus Struppen mit KlCh und 384,5 Pkt. sowie Zfr. Jens Bender (S98) mit Hasenkaninchen 384,5 Pkt.





Weitere Ehrenpreise wurden vergeben. Der Kreisverband der Rassekaninchenzüchter der Sächsischen Schweiz unter der Führung von Zuchtfreund Andreas Wego (S600) der Rassekaninchenzüchterverein S98 Dohna sowie der Bürgermeister der Stadt Dohna Hr. Dr. Ralf Müller gratulieren allen Preisträgern zu den tollen Ergebnissen dieser 24. Kreisschau. Großer Dank gilt dem Schauteam um Peter Hauswald (Ausstellungsleiter) sowie den fleißigen Helfern vor und nach der Schau. Wir freuen uns bereits auf die Kreisoffene Jubiläumsschau, die 25. Kreisschau (vom 25.11-27.11.2016), die wieder im Sächsisch Böhmischen Bauermarkt in Dohna stattfinden wird.





Wir wünschen viel Gesundheit und Wohlergehen sowie viele tolle Nachzuchten. Allen Kaninchenfreunden ein erfolgreiches Jahr.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------